Weltgebetstag 2024

Am Freitag, 1.März 2024 findet wieder der Weltgebetstag statt. Beginn ist um 19.00 Uhr in der Klosterkirche.

Am 1. März wollen Christinnen und Christen weltweit mit den Frauen des palestinensischen Komitees beten, dass von allen Seiten das Menschenmögliche für die Erreichung eines gerechten Friedens getan wird.

Wir hoffen, dass der Weltgebetstag 2024 in dieser bedrückenden Zeit dazu beiträgt, dass – gehalten durch das Band des Friedens – Verständigung, Versöhnung und Frieden eine Chance bekommen, in Israel und Palestina, im Nahen Osten und auch bei uns in Deutschland.

Musik zum Advent

Musik zur Advents- und Weihnachtszeit erklang am dritten Adventssonntag in der Klosterkirche. Es musizierten der Frauenauracher Kirchenchor und das Ensemble „Alte Musik“. Musikalisch geht es natürlich auch weiter, nämlich im Rahmen vieler Gottesdienste zu den Feiertagen und zur Jahreswende (s. rechte Spalte).

Gemeinsam Singen in der Adventszeit                   

Gemeinsam singen, die Seele schwingen lassen, zur Ruhe kommen ….. 
das wollen wir am Freitag, 8.12.23 um 19:00 Uhr in der Klosterkirche in Frauenaurach 
und laden herzlich ein zu einer musikalisch besinnlichen Einstimmung auf die Adventszeit. 
Begleitet vom Klavier singen wir gemeinsam Advents- und Weihnachtsliedern, die Sie sich wünschen können.

Advent

Das neue Kirchenjahr hat begonnen, und wir laden herzlich zu vielen Gelegenheiten in unsere Kirchen ein. Stimmen Sie sich ein auf Weihnachten und kommen Sie zum Adventssingen, zum Adventskonzert, den Adventsgottesdiensten und den Ruhepunkten im Advent.

Herzliche Einladung zur Kirche Kunterbunt

Am Samstag, 18.11. findet die nächste Kirche Kunterbunt zum Thema „Vom Tod zum Leben“ statt. Das Thema Tod & Sterben ist oft tabuisiert. Dennoch beschäftigten sich Kinder mit ihm und stellen auch die Frage nach dem Danach. Es warten vielfältige Angebote und Stationen auf Euch:

Um 15 Uhr findet eine Lesung für Familien mit der Bücherinsel Frauenaurach im Mesnerhaus statt.

Um 16 Uhr gibt es eine Führung und Fragerunde beim Bestattungsinstitut Meißel.

Herzliche Einladung an alle Kleine und Große diesem herausfordernden, aber auch hoffnungsvollen Thema zu begegnen!

Familiengottesdienst zu Erntedank

Auch in diesem Jahr spiegelte der Obst- und Gemüseschmuck wieder das Viele wider, wofür man dankbar sein kann. Und natürlich durfte auch das Brot auf dem Altar nicht fehlen, dessen Entstehung die Kinder in einem Anspiel illustriert haben.

Kerwagottesdienst im Zelt

Ökumenischer Gottesdienst im vollen Kerwazelt! Bei schönem Wetter und begleitet vom Posaunenchor feierten wir gemeinsam Gottesdienst. Wer dabei war, weiß jetzt, was Anisdragees mit kirchlicher Heimat zu tun haben, dass Gott gerne mit anderen unter freiem Himmel zusammensitzt, und trotzdem Kirchenräume eine Quelle spiritueller Erfahrungen und Erinnerungen sein können.

Die Bläser geleiteten die, die anschließend gleich zum Weißwurstfrühstück sitzen geblieben sind, nahtlos in einen fröhlichen Vormittag hinüber.

Kerwa in Hüttendorf

Schönes Wetter, gute Stimmung. Auch wenn der Gottesdienst nicht auf dem Kerwaplakat angekündigt war, fand sich eine große Gemeinde unter freiem Himmel zusammen um – wie seit über 160 Jahren – Kirchweih auch ohne Kirche zu feiern.