Archiv des Autors: Matthias Görtz

Vertretung im Pfarramt

In der Zeit vom 29.1. bis 18.2. ist Frau Pfarrerin Eberhardt im Urlaub, Vertretung haben
– Dr. Gunter Barth (Martin-Luther-Kirche) bis 31.1.
– Dr. Karl Friedrich Grimmer (Erlöserkirche) 1.2. bis 9.2.
– Dr. Bianca Schnupp (Johannesgemeinde) ab 10.2.
Die jeweiligen Telefonnummern erfahren Sie über den Anrufbeantworter des Pfarramtes.

Musik zum Advent

Musik zur Advents- und Weihnachtszeit erklang am dritten Adventssonntag in der Klosterkirche. Es musizierten der Frauenauracher Kirchenchor und das Ensemble „Alte Musik“. Musikalisch geht es natürlich auch weiter, nämlich im Rahmen vieler Gottesdienste zu den Feiertagen und zur Jahreswende (s. rechte Spalte).

Gemeinsam Singen in der Adventszeit                   

Gemeinsam singen, die Seele schwingen lassen, zur Ruhe kommen ….. 
das wollen wir am Freitag, 8.12.23 um 19:00 Uhr in der Klosterkirche in Frauenaurach 
und laden herzlich ein zu einer musikalisch besinnlichen Einstimmung auf die Adventszeit. 
Begleitet vom Klavier singen wir gemeinsam Advents- und Weihnachtsliedern, die Sie sich wünschen können.

Advent

Das neue Kirchenjahr hat begonnen, und wir laden herzlich zu vielen Gelegenheiten in unsere Kirchen ein. Stimmen Sie sich ein auf Weihnachten und kommen Sie zum Adventssingen, zum Adventskonzert, den Adventsgottesdiensten und den Ruhepunkten im Advent.

Familiengottesdienst zu Erntedank

Auch in diesem Jahr spiegelte der Obst- und Gemüseschmuck wieder das Viele wider, wofür man dankbar sein kann. Und natürlich durfte auch das Brot auf dem Altar nicht fehlen, dessen Entstehung die Kinder in einem Anspiel illustriert haben.

Kerwagottesdienst im Zelt

Ökumenischer Gottesdienst im vollen Kerwazelt! Bei schönem Wetter und begleitet vom Posaunenchor feierten wir gemeinsam Gottesdienst. Wer dabei war, weiß jetzt, was Anisdragees mit kirchlicher Heimat zu tun haben, dass Gott gerne mit anderen unter freiem Himmel zusammensitzt, und trotzdem Kirchenräume eine Quelle spiritueller Erfahrungen und Erinnerungen sein können.

Die Bläser geleiteten die, die anschließend gleich zum Weißwurstfrühstück sitzen geblieben sind, nahtlos in einen fröhlichen Vormittag hinüber.

Kerwa in Hüttendorf

Schönes Wetter, gute Stimmung. Auch wenn der Gottesdienst nicht auf dem Kerwaplakat angekündigt war, fand sich eine große Gemeinde unter freiem Himmel zusammen um – wie seit über 160 Jahren – Kirchweih auch ohne Kirche zu feiern.

Sommer am Wegkreuz

Rechtzeitig zum Gottesdienst am Wegkreuz hat das schöne Wetter Einzug gehalten, im sommerlichen Wind unter blauem Himmel flatterte dazu eine blaue Fahne. Wer dabei war, weiß auch, warum. Wer den nächsten Gottesdienst unter freiem Himmel (natürlich auch wieder begleitet vom Posaunenchor) nicht verpassen möchte, kann am 1. Juli zum Flurkreuz nach Neuses (19.00 Uhr) oder am 23. Juli zum Wegkreuz nach Hüttendorf (10.00 Uhr) kommen.

Karfreitag

Ein Riss geht durch die Welt … Nach Karfreitag laden wir zu den Gottesdiensten der Ostertage ein:

– Ostersonntag, 5.00 Uhr Pilgerweg
– Ostersonntag, 6.00 Uhr Osternacht vor der Kirche
– Ostersonntag, 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
– Ostermontag, 10.00 Uhr Familiengottesdienst